Info / Kursangebote

12. Internationale Woche der Homöopathie: 10.-16.April 2016

Gesund werden und bleiben - Prävention mit Homöopathie

Sicher kennen Sie die Homöopathie bereits als Komplementäre Therapie bei den unterschiedlichsten akuten und chronischen Erkrankungen.
Aber wussten Sie,dass homöopathische Therapeuten auch die Erhaltung Ihrer Gesundheit, und damit Ihre Lebensqualität,ein wichtiges Anliegen ist?
Schon Samuel Hahnmann, der Begründer der Homöopathie, sah sich vor mehr als 200 Jahren auch als Gesunderhalter seiner Patienten.
Bis heute ist es für Homöopathen selbstverständlich, ihren Patienten Empfehlungen für eine gesunde Ernährung und Lebensführung mit ausreichender Bewegung und Entspannung zu geben.
Bereits beim Erstgespräch, das fester Bestandteil der homöopathischen Behandlung ist, werden nicht nur die genauen Umstände der Erkrankung, sondern erforscht auch die möglichen Ursachen.
Diese können sein unausgewogene Ernährungsweise und Bewegungsmangel, aber auch starke Arbeitsbelastungen.
Akute Erkrankungen wie Hals-Blasenentzündung ,die immer in Regelmäßigkeit auftreten, kann die Homöopathie hier einen wertvollen Beitrag zur Prävention leisten.
Einen weiteren Betrag zur Prävention leistet die Homöopathie, indem sie bei chronichen, nicht heilbaren Krankheiten dabei hilft, die Beschwerden zu lindern, den Krankheitsprozess zu verlangsamen und gegebenenfalls die Einnahme chemischer Medikamente langfristig zu reduzieren.
So kommt es zu weniger Nebenwirkungen oder Arzneimittel Komplikationen, die oftmals fast beschwerlicher sein können, wie die eigentliche Krankheit.

Jeden Mittwoch - Stilles Qi Gong
(bitte nur mit verbindlicher Anmeldung)

20:00 Uhr - 21:30 Uhr , Kostenbeitrag: 12,50 €

Das Angebot ist fortlaufend, ein Einstieg ist deshalb für Anfänger und Fortgeschrittene jederzeit möglich.


Schmerzbehandlung nach Dr. Tan:

in den USA staatlich anerkannte Akupunktur


 


©2015 Annelie Skopnik | Impressum